Über mich

 

Schon als kleines Kind wollte ich immer einen Hund haben und so erfüllte ich mir 2006 meinen Herzenswunsch mit der Berner Sennenhündin Ebony, 2009 folgte dann ihre Halbschwester Jeannie. Beide Hunde sind ausgebildete Therapiehunde und besuchen mit mir regelmäßig Kindergärten um den Kindern schon von Klein auf spielerisch das richtige Verhalten gegenüber Hunden beizubringen. Des Weiteren ist der Hundesport ein großes Hobby von uns, und so trainieren wir regelmäßig zum Spaß Unterordnung bzw. Obedience, Agility, Zughundesport, ... und legen auch so manche Prüfungen ab.

 

Gemeinsam mit Sandra, der Züchterin von meinen Hunden und gute Freundin von mir, zogen wir 2011 "meinen" ersten Wurf von Ebony unter der Zuchtstätte von Scrannewatten auf, 2015 folgte dann wieder in Zusammenarbeit der erste Wurf von Jeannie.

 
 

Über die Zuchtstätte

 

Seit 2016 habe ich nun meine eigene Zuchtstätte und führe hier die Tradition von Scrannewatten fort. Dabei ist es uns ein großes Anliegen wesensfeste Hunde mit gesunden und langlebigen Linien zu züchten. Die Welpen wachsen bei uns im Kreise der Familie und natürlich auch im Hunderudel auf. Sie lernen von Beginn an durch unsere vielen Besucher  Personen von Jung bis Alt, sowie verschiedenste Umweltreize kennen. Später übersiedeln sie dann ins Welpenhaus und dürfen den Garten unsicher machen :)

 
Besucher sind bei uns immer herzlich Willkommen!